eiko_icon Wohnungsbrand, 4 Verletzte

Gebäudebrand Wohngebäude
Brand
Einsatzort Details

Jockgrim, Emil-Gruber-Straße
Datum 28.09.2013
Alarmierungszeit 08:45 Uhr
Einsatzbeginn: 08:48 Uhr
Einsatzende 11:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 15 Min.
Alarmierungsart Feuerwehrmeldeempfänger Analog
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Jockgrim
RTH Christoph 43
    Polizei
      Rettungsdienst
        Feuerwehr Hatzenbühl
          Feuerwehr Rheinzabern
            Feuerwehr Neupotz
              Fahrzeugaufgebot   ELW 1  LF8  MZF 2  HLF 20/20

              Einsatzbericht

              Wohnungsbrand im Erdgeschoss in einem 2 geschossigen Mehrfamilienhaus mit Vor- und Hinterhaus.

              Bei Eintreffen quoll dichter Rauch aus der Erdgeschoßwohnung, der Rauch begann bereits zu brennen. Der Bewohner saß mit Schock und Rauchgasvergiftung vor dem Anwesen, eine weitere Bewohnerin einer Wohnung im Hinterhaus wurde an der naheliegenden Tankstelle mit Rauchgasvergiftung angetroffen.

              Zwei weitere Bewohner des Hinterhauses, denen der Rettungsweg durch das verrauchte Treppenhaus abgeschnitten war wurden mit 4-teiliger Steckleiter von ihrem Balkon gerettet.

              Das Feuer, dass vermutlich im Bad-/Flurbereich ausbrach konnte schnell mit einem Trupp unter Pressluftatmer gelöscht werden.

               
              Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
              Weitere Informationen Ok