eiko_icon ca. 5000m² Bodenfeuer

Wald- bzw. Flächenbrand
Brand
Einsatzort Details

Waldbereich zwischen Erlenbach und Hatzenbühl
Datum 19.06.2014
Alarmierungszeit 20:10 Uhr
Einsatzbeginn: 20:15 Uhr
Einsatzende 23:30 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 20 Min.
Alarmierungsart Feuerwehrmeldeempfänger Analog
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Jockgrim
Feuerwehr Hatzenbühl
    Feuerwehr Kandel
      Fahrzeugaufgebot   ELW 1  HLF 20/20

      Einsatzbericht

      Die Feuerwehr Kandel forderte die Feuerwehren Jockgrim und Hatzenbühl mit ihren wasserführenden Fahrzeugen zur Überlandhilfe bei einem Waldbrand an.

      Nachdem zuerst die Einsatzstelle mit Löschwasser versorgt worden war wurde das LF16/12 Kandel aus dem Einsatz herausgelöst zur Gebietsabsicherung, diesen Abschnitt übernahm dann das HLF20/16 gemeinsam mit dem LF8/6 aus Hatzenbühl. Mit Hilfe von mehreren Rohren und ca. 6000 Liter Wasser sowie der Wärmebildkamera wurden unzählige Glutnester aufgespürt und restlos abgelöscht.

       
       
      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Weitere Informationen Ok