eiko_icon Verkehrsunfall mit 5 PKWs, 5 Verletzte

Verkehrsunfall
Technische Hilfe
Einsatzort Details

B9, Fahrtrichtung Nord bei Rülzheim
Datum 04.01.2014
Alarmierungszeit 20:54 Uhr
Einsatzbeginn: 20:59 Uhr
Einsatzende 22:00 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 6 Min.
Alarmierungsart Feuerwehrmeldeempfänger Analog
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Jockgrim
Polizei
    Rettungsdienst
      Feuerwehr Rheinzabern
        Feuerwehr Rülzheim
          Fahrzeugaufgebot   ELW 1  MZF 2  HLF 20/20

          Einsatzbericht

          Beim Eintreffen war eine Person in einem PKW eingeschlossen. Durch den Aufprall war die Karosserie so derformiert worden, dass keine der Türen mehr von Hand zu öffnen war. Der Eingeschlossene wurde per hydraulischem Spreizer aus seiner Zwangslage befreit, er konnte den Weg zum Rettungswagen selbst zurücklegen.

          Die anderen 4 Verletzte waren bereits in rettungsdienstlicher Betreuung und wurden nach Angabe des Leitenden Notarztes nur leicht verletzt.

          Die B9 war für die Dauer der Rettungsarbeiten kurzzeitig voll gesperrt. (dme)

           
           
          Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
          Weitere Informationen Ok