Warnapp für das Smartphone

Die Sirenen zur Bevölkerungswarnung verloren nach dem Ende des Kalten Kriegs immer mehr an Bedeutung. Teilweise verschwanden sie gänzlich aus dem Bild, besonders dort, wo die Feuerwehr nicht mehr per Sirene alarmiert wurde.

Bevölkerungswarnung ist jedoch immernoch ein wichtiger Baustein im Katastrophenschutz. Und auch hier hält der Zeitgeist nicht an.

Hier haben wir für sie die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Katwarn

KATWARN ist ein kostenloser Service für offizielle Warninformationen. Das System wurde von Fraunhofer FOKUS im Auftrag der öffentlichen Versicherer entwickelt und ist seit 2010 in Betrieb.

Mit KATWARN erhalten Sie ergänzend zu Sirenen, Lautsprecheransagen oder Meldungen im Radio wichtige Warn- und Verhaltensinformationen. KATWARN sagt Ihnen also nicht nur, DASS es eine Gefahrensituation gibt, sondern auch WIE Sie sich verhalten sollen.

Homepage Katwarn

App für Android
App für iOS (iPhone)
App für WindowsMobile

NINA - Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)

NINA ist die Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). NINA warnt Sie deutschlandweit und – wenn Sie dies wünschen – standortbezogen vor Gefahren, wie z. B. Unwettern, Hochwasser und anderen sogenannten Großschadenslagen.

Homepage BBK

App für Android
App für iOS (iPhone)

WarnWetter - Deutsche Wetterdienst (DWD)

Die kostenlose WarnWetter-App vom DWD, welche die Einsatzkräfte des Katastrophenschutzes sowie die breite Öffentlichkeit mit wichtigen Hinweisen zur aktuellen Warn- und Wettersituation versorgt.

Homepage DWD

App für Android
App für iOS (iPhone)

Sollte kein Smartphone oder Handy zur Hand sein, können sie sich hier jederzeit über die aktuelle extreme Wetterlagen informieren.
http://www.feuerwehr-jockgrim.de/index.php/buergerinfo/warnungen

 

Drucken