eiko_icon Verkehrsunfall mit 2 PKWs

Verkehrsunfall
Technische Hilfe
Einsatzort Details

B9 Jockgrim -> Neupotz
Datum 28.01.2017
Alarmierungszeit 16:53 Uhr
Einsatzbeginn: 16:58 Uhr
Einsatzende 19:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 7 Min.
Alarmierungsart Feuerwehrmeldeempfänger
Einsatzleiter HBM Daniel Metzger
Mannschaftsstärke 28
eingesetzte Kräfte

Polizei
    Rettungsdienst
      Feuerwehr Jockgrim
      Feuerwehr Rheinzabern
        Fahrzeugaufgebot   ELW 1  MZF 1  LF8  MZF 2  HLF 20/20

        Einsatzbericht

        Am späten Nachmittag ereignete sich auf der B9 ein Verkehrsunfall mit zwei PKWs bei dem 2 Personen leicht verletzt wurden.

        In Höhe Baggersee stießen ein silberner Peugeot und ein schwarzer VW zusammen. Der Peugeot schleuderte in die Mittelleitplanke, der VW kam etwa 300 Meter weiter auf dem rechten Fahrstreifen zum stehen. Der Fahrer des schwarzen VW sowie ein mitfahrendes aber glücklicherweise unverletztes Kleinkind wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Peugeot konnte mit Bekannten die Einsatzstelle verlassen.

        Ca. 50 Einsatzkräfte aus Jockgrim und Rheinzabern sicherten die Unfallstelle, stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Batterien ab. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden mit Bindemittel aufgefangen. Wegen Aufräum- und Bergungsarbeiten musste die B9 mehrmals kurz gesperrt werden.